Geschäftsbericht 2019

„Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“
Henry Ford

In diesem Sinne haben wir unsere neue Strategie erarbeitet und befinden
uns mitten in der Umsetzung.
So entwickeln wir uns Schritt für Schritt weiter.

Highlights

Das Gütesiegel "Betriebliche Gesundheitsförderung" wurde am 28.02.2019 von der Tiroler Gebietskrankenkasse an den Raiffeisenverband Tirol verliehen.

Tiroler Funktionärinnen

Ganz nach dem Leitspruch von Friedrich Wilhelm Raiffeisen "Was einer nicht kann, das vermögen viele", wollen Tiroler Funktionärinnen künftig vermehrt zusammenarbeiten und ihre Kräfte bündeln.

Zertifizierung

Die Stabstelle Bildung/Assistenz des Raiffeisenverbandes Tirol hat sich dem TÜV AUSTRIA CERT-Verfahren zur Auditierung und Zertifizierung unterzogen. Wir dürfen Ihnen die erfreuliche Mitteilung machen, dass von der TÜV AUSTRIA mit 31.08.2019 für das Qualitäts-Managementsystem nach ISO 29990:2010 und ISO 21001:2018 (als eines der ersten Unternehmen in Tirol) das Zertifikat ausgestellt wurde.

Zusammenarbeit der Verbände

Seit vielen Jahren kooperieren wir mit unseren Partnerverbänden in den Bundesländern sowie mit dem ÖRV. Im Rahmen einer Klausurtagung Anfang 2019 haben sich auch Vertreter der Generalanwaltschaft des Österreichischen Raiffeisenverbandes über Umfang der Kooperation erkundigt und waren durchaus überrascht über das Ausmaß der intensiven Zusammenarbeit.

Vorwort des Obmannes

- Wolfgang Moosbrugger -

Bei Raiffeisen ist auch vieles nicht mehr so wie es war, und das ist gut so.
Bei Veränderungen sind wir nicht immer die Schnellsten. Geprägt von der Tradition „Bewusst.Raiffeisen“ und den gelebten Werten wie Mit.Einander, Für.Einander, Im.Vertrauen, uvm. spürt man in Diskussionen eine gewisse Resistenz der Mitglieder, die nach wie vor auf Beharrlichkeit und Stabilität pochen.

weiterlesen

Vorwort der Geschäftsführung

- Peter Sapl -, - Edwin Grubert -

COVID-19 hat in vielen Bereichen unseres Lebens zu einem Umdenken geführt. Gerade in Krisenzeiten besinnen wir uns wieder jener Werte, die beständig sind. Deshalb sollten wir die Pandemie als Chance und Ausgangspunkt für einen globalen Wandel hin zu mehr ökologischer, wirtschaftlicher und sozialer Nachhaltigkeit nutzen.

weiterlesen

Selbsthilfe, Selbstverwaltung, Selbstverantwortung

Unser Erfolg beruht auf diesen drei Säulen des Raiffeisen-Systems - und das seit mehr als 125 Jahren.

weiterlesen

Strategie

Im Jahr 2019 haben wir den im Vorjahr gestarteten Strategieprozess für die Neuausrichtung des Tiroler Raiffeisenverbandes fortgeführt. In den 2018 definierten Zukunftsfeldern wurden gezielt Aktivitäten gesetzt, um unserem Leitsatz „moderne Dienstleistungen für erfolgreiche Unternehmen“ gerecht zu werden.

Die folgenden vier Bereiche sind unsere strategischen Zukunftsfelder:

Durch verstärkte Markt- und Mitgliederorientierung sowie zukunftsorientiertem Denken wollen wir Wachstumspotenziale erschließen. Darunter fällt etwa die Betreuung von Neugründungen von Genossenschaften in neuen Bereichen wie etwa sozialen Einrichtungen, die Prüfung von Vereinen oder auch die Vermarktung von Dienstleistungen für außerordentliche Mitglieder. Es ist uns dabei wichtig, Alleinstellungsmerkmale des Raiffeisenverbands zu stärken sowie eine weitere Spezialisierung im Angebot umzusetzen, damit wir als attraktiver Partner für unsere Kunden wahrgenommen werden. Dabei spielt die Zusammenarbeit mit unseren Nachbarverbänden eine besonders wichtige Rolle.

Durch kontinuierliche Fortbildung und Ausbau des Expertenwissens erhöhen wir die Kompetenz unserer Mitarbeiter zum Wohle unserer Mitglieder.

27 Millionen Euro Investitionsvolumen, 131.000 Mitglieder,
1.400 Funktionäre – und noch mehr interessante Fakten.

Gemeinsame Aktivitäten und das Miteinander der Mitglieder sind uns besonders wichtig.
Auch 2019 gab es zahlreiche Anlässe, um zusammenzukommen. >> mehr